Aseptic Isolatoren

Aseptic Isolatoren
Ortner PLUS
  • Vollautomatischer Lecktest des gesamten Systems mit Protokollierung
  • Möglichkeit des Betriebes im Über- oder Unterdruck
  • Durch integrierte Zuluft und Abluft ist die Einheit auch unabhängig vom Haustechniksystem einsatzfähig
  • Steckerfertige-werksqualifizierte Anlage
  • Zyklusentwicklung im Herstellerwerk
  • Beliebig kombinierbar Isolator und Schleuse (Schleuse rechts und/oder links)
  • Vorbereitet zur vollautomatischen Dekontamination
  • weitere siehe Datenblatt oder auf Anfrage

Der Aseptic Isolator ist als Modulsystem designed, kann flexibel auf die spezifischen Produktionsprozesse der Kunden angepasst werden.

Isolator und Schleusensystem können beliebig kombiniert werden. Zudem bieten Aseptic Isolatoren auch die Möglichkeit die gängigen Sicherheitswerkbänke in ein Gesamtsystem zu integrieren.

Der Isolator kann je nach Betreiberanforderungen  als Produkt- und/oder als Personenschutz eingesetzt werden. Die Dichtigkeit des Gesamtsystems ist dabei mit Klasse 3 oder besser nach ISO EN 14644-7 gewährleistet. 

Die Rückseite des Isolators ist so gestaltet, dass die Integration eines modernen Touch PC´s  oder wahlweise auch eines Panel PC´s  für Programme zur Herstellungsüberwachung von aseptischen Produkten integriert werden kann.

Mit einem Geräuschpegel im Produktionsbetrieb von <57dB(A) gehört der Aseptic Isolator von Ortner zu den leisesten seiner Art. 



Technische Daten - Isolator

Gesamtdaten des Isolators

  • Reinraumklasse am Aufstellungsort ISO / EUcGMP
    ISO 8 / D oder besser

 Medienanschlüsse                    

  • Elektrisch        
    3x400V, 50Hz, 5,8kW
  • Abluft/Zuluft      
    260 m³/h

Isolator Schutzmodul (Arbeitsbereich)

  • EU cGMP Anforderung werden erfüllt
    3a                         
  • RR Klasse im Schutzmodul ISO/EucGMP 
    ISO 5 / A
  • Schutzart
    Produkt- und/oder Personenschutz
  • Frontscheibe Glasart 
    ESG 15mm
  • Dichtsystem der Frontscheibe     
    dynamisch
  • Dichtheitsklasse ISO EN 14644-7 
    3 oder besser

  • weitere siehe Datenblatt oder auf Anfrage
Technische Daten - Schleuse
  • Luftdruck in der Schleuse
     -60 Pa bis +60 Pa
  • Schutzfilter Umluft 
    HEPA H14
  • Luftgeschwindigkeit (TAV) im Umluftbetrieb 
    0,30 m/s (parametrierbar)
  • Vorbereitung H2O2 Dekontamination der Schleuse   
    Standard
  • weitere siehe Datenblatt oder auf Anfrage
Zusatzoptionen
  • Integrierte H2O2 Anlage
  • Vollautomatische Handschuh Prüfeinrichtung mit Porterkennung und Protokollierung
  • Abbau des H2O2 durch Katalysator im Abluftmodul (< 0,5 ppm)              
  • Integrierter Luftkeimsammler mit Protokollierung
  • weitere siehe Datenblatt oder auf Anfrage
Ortner Reinraumtechnik GmbH - Produkte Reine Sicherheit Intelligente Technik
Cleanliness - made in Austria
Ortner Reinraumtechnik GmbH - Logo